Pieces — 30. June 2012 21:16

Wassermelonen Slush (mit und ohne Wumms)

Posted by

Der Sommer hat uns (mal wieder für kurze Zeit?). Und mit den heißen Temperaturen steigt die Lust auf kühle Getränke. Da wir eine halbe Wassermelone zuviel im Kühlschrank hatten, musste es etwas mit dieser Frucht sein. Warum kein Melonen Slush? Kinder lieben kalt, Elisabeth liebt Melone, ich Zitronenmelisse, ready, steady, go!

Die Ingredienzien für die alkoholfreie Variante sind überschaubar und leicht zu besorgen – vor allem, wenn man Erdbeeren (reine Dekoration) und Zitronenmelisse aus dem eigenen Garten holen kann. Hier das Rezept:

Zutaten und Zubereitung

500 Gramm Wassermelone
4 Limetten
2 EL Ahornsirup
Eiswürfel oder Crushed Ice
Limettenscheiben, Erdbeeren, Zitronenmelisse zur Dekoration

1. Wassermelone entkernen und in mittelgroße Würfel schneiden.
2. Wassermelone, Limettensaft, Ahornsirup und Eiswürfel im Standmixer durchpürieren.
3. Auf vier kurze, dickwandige Cocktailgläser geben und mit Erdbeere, Limettenscheibe und einem Zweig Zitronenmelisse dekorieren.

Anmerkungen: Ein Teil der Wassermelone kann durch eine andere süße Melonenart ersetzt werden, z.B. Honigmelone, Gaiamelone. Die Menge des Ahornsirup kann entsprechend reduziert werden.

Wassermelonen-Slush mit Wumms

Das ganze geht natürlich auch mit Alkohol, am Ende eines heißen Sommertages ist das manchmal genau das Richtige. Hier eine besonders köstliche Variante:

Zutaten und Zubereitung für 4 Gläser

400 g Wassermelonenfruchtfleisch,
140 ml Zitronenlimonade
140 ml Bitter Lemon,
8 El Wodka (alternativ Gin oder weißer Rum)

1. Wassermelone entkernen. In Stücke (ca. 2 x 2 cm) schneiden.
2. Nebeneinander auf ein Tablett oder einen Teller legen, sodass sich die Stücke nicht berühren.
3. Etwa 2 Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen.
4. Melonenwürfel mit der Zitronenlimonade, Bitter Lemon und Wodka fein pürieren.
5. In hohe Gläser oder kleine Fläschchen füllen und sofort mit Strohhalmen möglichst eiskalt servieren.

“À votre sanitär!”, wie Gregor S. aus N. zu sagen pflegt ;-)

 

Print Friendly
  • Share this post:
  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • Digg

Leave a Reply

— required *

— required *